Neunter Stiftungsgottesdienst

Am 24. 9. hat die Gemeinde den neunten Stiftungsgottesdienst ihrer Stiftung Zukunft Lutherkirche gefeiert. Pfarrerin Antje Pollack hielt die Festpredigt. Kathrin Kirn Rodegast und Simone Laschefski (Orgel und Flöte), Fridolin Bosse (Posaune und Gesang), Luca Bastian und Tim Pollack (Klavier) erfüllten die Kirche mit festlicher Musik und erhielten viel Beifall von der begeisterten Gemeinde. Zum Ende des Gottesdienstes stellte Pfarrerin Pollack das Projekt “mit dem Pfunde wuchern” vor. 35 Gemeindeglieder erklärten sich spontan bereit mitzumachen. Sie erhielten von Stiftungsrat Karlheinz Merdes je 5 €, mit denen sie bis spätestens zum ersten Advent nach besten Kräften zugunsten der Stiftung “wuchern” wollen.
Im Anschluss an den Gottesdienst trafen sich viele Gemeindeglieder zu dem nun schon traditionellen gemeinsamen Suppenessen und langten auch bei Rippchen und Kraut kräftig zu. Groß war der Erfolg des reichhaltigen Küchenbuffets, mit dem der Frauenkreis sich schon vorzeitig an dem Projekt beteiligt hat.
Allen, die diesen Tag durch ihren selbstlosen Einsatz zu einem richtigen Festtag für die Gemeinde gemacht haben, sei an dieser Stelle herzlich gedankt.
Am Erntedanktag verkündete Pfarrer Pollack der Gemeinde den Erlös des Festes: 405,66 € erbrachte die Kollekte, 449 € wurden für Suppen und Getränke eingelegt, 190 € darüber hinaus gespendet. Somit fließen dem Stiftungskonto 1.044,66 € zu. Ihnen allen einen ganz herzlichen Dank dafür! Außerdem verkündete Pfarrer Pollack die wahrhaftig wucherische Geldvermehrung von 25 € auf 260 € durch den Kuchenverkauf des Frauenkreises und von 10 € auf 128 € durch die Eisparty eines anderen Teilnehmers am Projekt. Herzlichen Dank für diese Mühen. Wir sind alle gespannt welche Überraschungen uns bis zum ersten Advent noch erwarten werden.