Category Archives: Aktuelles

Termine vom 7.12. bis 13.12.17

Donnerstag, 07.12.2017
19.00 Uhr: Der Russische Knabenchor “Dubna” singt in der Lutherkirche
Freitag, 08.12.2017
14.30 Uhr: Ökum. Gottesdienst im Haus Monika
15.30 Uhr: Ökum. Gottesdienst im Neckarhaus
Samstag, 09.12.2017
17.30 Uhr: Wochenschlussgottesdienst mit Abendmahl
Sonntag, 10.12.2017 (Zweiter Advent)
10.00 Uhr: Gottesdienst (Vikar Weber)
11.00 Uhr: Sonntags um 11- Gottesdienst
Montag, 11.12.2017
19.30 Uhr: Ökumen. Hausgebet im Advent
20.00 Uhr: Chorprobe des Evangelischen Singkreises
Dienstag, 12.12.2017
9.30 Uhr: Krabbelgruppe für Kinder von 0-3 Jahren
16.00 Uhr: Spatzenchöre
17.20 Uhr: Lutherlerchen
19.30 Uhr: Frauenkreis “Adventsfeier”
Mittwoch, 13.12.2017
16.00 Uhr: Konfirmandentreff
18.00 Uhr: Bibelgespräch

Sonntags um 11 – Gottesdienst
Herzliche Einladung zum letzten Sonntags-um-11 Gottesdienst in diesem Jahr. Am kommenden Sonntag denken wir um 11.00 Uhr in der Lutherkirche gemeinsam über das Thema „Schenken“ nach. Die Advents- und Weihnachtszeit bietet sich hierfür gut an. Der Gottesdienst ist für alle Familien mit kleinen und größeren Kindern gedacht, die sich und ihren Kindern am Sonntag Morgen gerne eine gemeinsame Auszeit mit Besinnung gönnen möchten.

Hausgebet im Advent
Die Glocken der christlichen Kirchen in Baden-Württemberg laden am Abend des 11. Dezember 2017 um 19.30 Uhr wieder zum Ökumenischen Hausgebet im Advent ein. Dieses Hausgebet ist für viele Menschen inzwischen zu einer wertvollen Tradition in der Adventszeit geworden. Sie feiern gemeinsam als Familie, unter Freunden und Bekannten, als Nachbarschaft, in Gruppen und Kreisen – auch über die Konfessionsgrenzen hinweg und vielleicht sogar als einander noch Fremde. Eine kleine Handreichung für die Durchführung finden Sie in der Kirche ausgelegt.

Frauenkreis “Adventsfeier”
An diesem Dienstag, den 12.12.2017 feiern wir Frauen vom Frauenkreis wieder um 19.30 Uhr den Advent im Gemeindehaus. Bitte mitbringen:Tasse, Glas, Gebäck, Herzhaftes… und Geschichten zum Vorlesen.

Brot für die Welt – “Wasser für alle”
In der Adventszeit bitten wir um Spenden und Kollekten für das Hilfswerk der Evangelischen Kirche: “Brot für die Welt”. In mehr als 1.4000 Projekten hilft dieses Werk Menschen, die Mangel haben an dem, was man zum Leben braucht. Wasser ist dabei so wichtig zum Leben wie das tägliche Brot. Kaum vorstellbar, dass fast 700 Millionen Menschen auf der Erde keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser haben. In vielen Städten Afrikas, Asiens und Lateinamerikas sind Arme von der städtischen Versorgung abgeschnitten. Noch schlimmer ist die Situation auf dem Land: Wasser muss oft von weit entfernten Quellen geholt werden. Frauen und Mädchen müssen das kostbare Gut häufig kilometerweit schleppen.
In diesen Tagen liegt der Gemeindebrief zum Advent in Ihrem Briefkasten. Darin erfahren Sie mehr über die diesjährige Spendenaktion von Brot für die Welt und erhalten Spendentüten, die Sie an den kommenden Gottesdiensten in die Kollektenkörbchen legen, oder jederzeit im Pfarramt abgeben können.

Konzert mit dem russischen Knabenchor Dubna

Donnerstag, 7. Dezember 2017 um 19.00 Uhr.

Bereits 1995 hat der Rhein-Neckar-Kreis für den russischen Knabenchor aus Dubna eine Patenschaft übernommen. Alle zwei Jahre ermöglicht der Rhein-Neckar-Kreis dem Knabenchor eine Konzerttournee durch seine Städte und Gemeinden. Den Konzertbesucher und Liebhaber sakraler russischer Chormusik erwarten berührende Momente und tiefe Einblicke in die russische Seele. Der im Jahr 1983 gegründete Chor hat sich unter der Leitung von Olga Mironova mittlerweile zu einem der besten Knabenchöre Russlands entwickelt. Ein hohes Ausbildungsniveau, auch im Sologesang und im Erlernen eines Musikinstruments, gewährleistet Chorgesang dieser Qualität.

Der Knabenchor Dubna hat schon fast alle europäischen Länder bereist und erfolgreich an bedeutenden nationalen und internationalen Wettbewerben teilgenommen.

Der Knabenchor Dubna gastiert während seiner diesjährigen Tournee durch den Rhein-Neckar-Kreis neben seinen Auftritten in Mauer, Altneudorf, Weinheim, Wiesloch und Helmstadt-Bargen ein erstes Mal in Edingen-Neckarhausen. Wir möchten Sie alle schon heute auf dieses besondere Konzert in der Lutherkirche Neckarhausen hinweisen und Sie zu diesem musikalischen Highlight einladen.

Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei.

SUM 11 im November

Am Sonntag (12.11.) stand die Erinnerung an das Reformationsjubiläum im Mittelpunkt des SUM-11-Gottesdienstes. Die Kinder bastelten Druckbuchstaben und gestalteten damit eine zentrale Bibelstelle der Reformation. Die Erwachsenen dachten zunächst über neue Thesen der Reformationsbotschafter nach und überlegten dann eigene. Zur Bekräftigung wurden die eigenen Thesen an eine alte Tür genagelt.

500 Jahre Reformation

Herzliche Einladung! Das 500jährige Jubiläum der Reformation feiern wir in diesem Jahr mit einem Kantatengottesdienst am 31. Oktober 2017 um 18.00 Uhr in der Lutherkirche. Unter Leitung von Chorleiter Manuel Knoll wird der Evangelische Singkreis die Kantate „Gott der Herr ist Sonn und Schild“ von J.S. Bach (BWV 79) aufführen. Er wird begleitet von der Kurpfalzphilharmonie und den Solisten Ji Sun Youn (Sopran), Annegret Jacobs (Alt) und Nikolaus Rentrop (Bass).

Kleidersammlung für Bethel

In der ersten Novemberwoche, vom Montag, den 6. bis Donnerstag, den 9. November 2017, sammeln wir wieder gut erhaltene Kleidung für die von Bodelschwinghschen Anstalten in Bethel. Kleidersammelsäcke erhalten Sie im Gemeindehaus, im Kindergarten und in der Kirche. Gesammelt werden: Damenkleidung, Herrenkleidung und Kinderkleidung aller Art – Unterwäsche, Tischwäsche, Bettwäsche sowie Federbetten (jedoch keine Textilabfälle) – Herrenschuhe, Damenschuhe und Kinderschuhe sind willkommen, sollten jedoch unbedingt paarweise gebündelt und tragbar sein. Ihre gefüllten Kleidersäcke können Sie täglich von 8.30 bis 18.00 Uhr in den Hof des Gemeindehauses (Schloßstr. 26, Hofeingang in der Hildastraße) legen. Und noch eine Bitte: Wenn die Sammlung vorbei ist, bitte keine Kleider mehr vorbei bringen. Vielen Dank!

Nachmittag für Ältere mit der Polizei

Durch das Reformationsfest findet der Nachmittag für Ältere eine Woche später als üblich, am 7. November 2017, statt. Diesmal kommt Polizeihauptkommissar Martin Johst und erklärt, wie sich Senioren vor Betrügern im Alltag schützen können. Auch wenn Sie nicht regelmäßig an unseren Nachmittagen teilnehmen, sind Sie dennoch herzlich willkommen!

„Dem Volk aufs Maul schauen“ – Bibelübersetzung heute

Was für Martin Luther zum Leitspruch seiner deutschen Bibelübersetzung geworden war, ist für die Linguisten Martin und Beate Knauber seit über 30 Jahren Lebensaufgabe. Im Rahmen unserer Reihe „Glaube und Leben“ berichtet das Ehepaar über ihre Alphabetisierungsarbeit und Bibelübersetzung mit Wycliff.e.V. beim Volk der „Dawawa“ in Papua Neu Guinea. Heute leben sie bei den „Hutterern“ in Kanada und berichten über ihre Erfahrungen, deren unrevidierte Lutherbibel aus dem vorletzten Jahrhundert in die heutige Sprache der Hutterer zu übersetzen. Herzliche Einladung am Mittwoch den 8. November 2017 um 20.00 Uhr im Evang. Gemeindehaus.