Category Archives: Stiftung Zukunft Lutherkirche

Mit dem Pfund wuchern

Unter diesem Motto hatte die Stiftung Zukunft Lutherkirche am Stiftungsgottesdienst im September eine Mitmachaktion gestartet. Aus 5 € sollte durch ideenreiches Wirtschaften Gewinn erzielt werden. Das ist Vielen gelungen. Für 185 €, die von der Stiftung als Anfangskapital verteilt worden sind, wurden 1.250 €, ein stolzer Betrag, der dem Stiftungskonto gutgeschrieben wird. Herzlichen Dank allen „Wucherern“, die durch ihre Ideen dazu beigetragen haben. Wir werden gelegentlich einige der Ideen vorstellen. Wer noch nicht den Gewinn seiner Mühen abgeben konnte, kann dies zu den Öffnungszeiten im Pfarrbüro nachholen.

Einstimmung in den Advent / Adventsbasar

Einstimmung in den Advent
Franz Mazura hat am vergangenen Samstag einer großen Zuhörerschaft Herzen und Sinne für die Advents- und Weihnachtszeit geöffnet. Mit Geschichten und Gedichten, heiter, nachdenklich und ergreifend, hat er die Besucher durch seine Vortragskunst in den Bann gezogen, sie mitgenommen in eine Vorweihnachtszeit ohne Stress und Einkaufstrubel, dafür aber mit viel Vorfreude auf das kommende Fest. Herzlicher Applaus dankte ihm, der sich schon so oft uneigennützig in den Dienst der guten Sache gestellt hat.
Louise Fedel, Moritz Karolus, Fridolin Bosse, Wieland Bosse, Simone Laschefski, Clara Walendy, Simon Oehlers und Tim Pollack, erfreuten die Gäste mit ihrer Musik. Sie hätten gern noch mehr gesungen und gespielt, aber das hätte den Rahmen der Veranstaltung gesprengt. Das Publikum hat Ihnen durch herzlichen Beifall gedankt. Diesem Dank an Franz Mazura und die Musikanten schließt sich der Stiftungsrat an und freut sich, mit der ganzen Gemeinde, über den Erlös des Abends in Höhe von 1.010,- €.

Adventsbasar
Viele Frauen aus der Gemeinde haben durch die Anfertigung von Tür- und Adventskränzen sowie Adventsgestecken sich auch in diesem Jahr wieder in den Dienst der Stiftung Zukunft Lutherkirche gestellt. An vielen Nachmittagen und Abenden haben Sie gewerkelt und konnten für ihre Arbeit 900 € erlösen. Dafür gilt Ihnen unser Aller Dank.

Einstimmung in den Advent mit Franz Mazura

Einstimmung in den Advent
Am Samstag, den 2. Dezember um 19.30 Uhr Lutherkirche. Franz Mazura liest weihnachtliche Geschichten und Gedichte. Es wird gesungen und musiziert. Heißer Apfelpunsch, Gebäck und Kerzenschein lassen den Advent erahnen. Kommen Sie und lassen Sie sich verzaubern. Der Eintritt ist frei. Um eine Spende zugunsten der Stiftung Zukunft Lutherkirche wird gebeten.

Adventsbazar
Am 2. Dezember zwischen 18 und 19 Uhr und am 3.12. vor und nach dem Gottesdienst bieten Frauen aus unserer Gemeinde die von ihnen gefertigten Advents- und Türkränze sowie Gestecke und adventlichen Tischschmuck zum Kauf an. Mit dem Erlös unterstützen sie die Stiftung Zukunft Lutherkirche. Die Frauen freuen sich auf Ihren Besuch und wünschen sich einen regen Zuspruch, der Ihre Mühe und Arbeit lohnt.

Einstimmung in den Advent

Franz Mazura hat für Sie wiederum Geschichten und Gedichte zur Vorweihnachtszeit ausgewählt. Durch seine kunstvollen Vortrag hat er schon in den vergangenen Jahren in den Herzen der Zuhörer Vorfreude auf die Advents- und Weihnachtszeit geweckt, und wird das sicher auch diese Jahr tun. Mit Gesang und Instrumentalmusik unterstreichen Musikanten aus der Gemeinde die voradventliche Stimmung. Wir erwarten Sie und sehen uns am Samstag, den 2. Dezember um 19.30 Uhr in die Lutherkirche (Schloßstraße) Neckarhausen. Der Eintritt ist frei. Um eine Spende zugunsten der Stiftung Zukunft Lutherkirche wird gebeten.

Adventsbazar
Frauen, die auch schon in den letzten Jahren mit Adventskränzen, Tischschmuck und Türkränzen für eine weihnachtliche Atmosphäre gesorgt haben, sind wieder fleißig am Werk, um auch in diesem Jahr den adventlichen Schmuck anzubieten und mit dem Erlös ihrer Arbeit die Stiftung Zukunft Lutherkirche zu unterstützen. Am 2. Dezember zwischen 18 und 19 Uhr und am 3.12. vor und nach dem Gottesdienst stehen die Arbeiten zum Verkauf.

Einstimmung in den Advent

Einstimmung in den Advent
Franz Mazura hat für Sie wiederum Geschichten und Gedichte zur Vorweihnachtszeit ausgewählt. Durch seine kunstvollen Vortrag hat er schon in den vergangenen Jahren in den Herzen der Zuhörer Vorfreude auf die Advents- und Weihnachtszeit geweckt, und wird das sicher auch diese Jahr tun. Mit Gesang und Instrumentalmusik unterstreichen Musikanten aus der Gemeinde die voradventliche Stimmung. Wir erwarten Sie und sehen uns am Samstag, den 2. Dezember um 19.30 Uhr in die Lutherkirche (Schloßstraße) Neckarhausen. Der Eintritt ist frei. Um eine Spende zugunsten der Stiftung Zukunft Lutherkirche wird gebeten.

Adventsbazar
Frauen, die auch schon in den letzten Jahren mit Adventskränzen, Tischschmuck und Türkränzen für eine weihnachtliche Atmosphäre gesorgt haben, sind wieder fleißig am Werk, um auch in diesem Jahr den adventlichen Schmuck anzubieten und mit dem Erlös ihrer Arbeit die Stiftung Zukunft Lutherkirche zu unterstützen. Am 2. Dezember zwischen 18 und 19 Uhr und am 3.12. vor und nach dem Gottesdienst stehen die Arbeiten zum Verkauf.

Einstimmung in den Advent

Nur noch dreieinhalb Wochen bis zum ersten Advent. Höchste Zeit, sich den Termin 2. Dezember, Vorabend zum ersten Advent, vorzumerken. An diesem Abend wird Franz Mazura um 19.30 Uhr in der Lutherkirche (Schloßstrasse 19) seine Zuhörerschaft wieder mit weihnachtlichen Geschichten und Gedichten in die Advents- und Weihnachtszeit einstimmen. Seine Lesungen in unserer Kirche haben Tradition, und es gelingt dem Künstler immer wieder, die Herzen anzurühren und Weihnachtsfreude zu wecken. Musikerinnen und Musiker werden mit Gesang und instrumentaler Musik den Abend mitgestalten. In der Pause wartet auf die Gäste heißer Apfelpunsch und Weihnachtsgebäck. Lassen Sie sich einstimmen. Willkommen sind alle, die einen fröhlich-besinnlichen Beginn der Adventszeit suchen. Der Eintritt ist frei. Um eine Spende zugunsten der Stiftung Zukunft Lutherkirche wird gebeten.

Neunter Stiftungsgottesdienst

Am 24. 9. hat die Gemeinde den neunten Stiftungsgottesdienst ihrer Stiftung Zukunft Lutherkirche gefeiert. Pfarrerin Antje Pollack hielt die Festpredigt. Kathrin Kirn Rodegast und Simone Laschefski (Orgel und Flöte), Fridolin Bosse (Posaune und Gesang), Luca Bastian und Tim Pollack (Klavier) erfüllten die Kirche mit festlicher Musik und erhielten viel Beifall von der begeisterten Gemeinde. Zum Ende des Gottesdienstes stellte Pfarrerin Pollack das Projekt “mit dem Pfunde wuchern” vor. 35 Gemeindeglieder erklärten sich spontan bereit mitzumachen. Sie erhielten von Stiftungsrat Karlheinz Merdes je 5 €, mit denen sie bis spätestens zum ersten Advent nach besten Kräften zugunsten der Stiftung “wuchern” wollen.
Im Anschluss an den Gottesdienst trafen sich viele Gemeindeglieder zu dem nun schon traditionellen gemeinsamen Suppenessen und langten auch bei Rippchen und Kraut kräftig zu. Groß war der Erfolg des reichhaltigen Küchenbuffets, mit dem der Frauenkreis sich schon vorzeitig an dem Projekt beteiligt hat.
Allen, die diesen Tag durch ihren selbstlosen Einsatz zu einem richtigen Festtag für die Gemeinde gemacht haben, sei an dieser Stelle herzlich gedankt.
Am Erntedanktag verkündete Pfarrer Pollack der Gemeinde den Erlös des Festes: 405,66 € erbrachte die Kollekte, 449 € wurden für Suppen und Getränke eingelegt, 190 € darüber hinaus gespendet. Somit fließen dem Stiftungskonto 1.044,66 € zu. Ihnen allen einen ganz herzlichen Dank dafür! Außerdem verkündete Pfarrer Pollack die wahrhaftig wucherische Geldvermehrung von 25 € auf 260 € durch den Kuchenverkauf des Frauenkreises und von 10 € auf 128 € durch die Eisparty eines anderen Teilnehmers am Projekt. Herzlichen Dank für diese Mühen. Wir sind alle gespannt welche Überraschungen uns bis zum ersten Advent noch erwarten werden.

Stiftungsgottesdienst

Am Sonntag, den 24.9.2017 um 10.00 Uhr sehen wir uns beim neunten Stiftungsgottesdienst Ihrer Stiftung Zukunft Lutherkirche. Die ganze Gemeinde ist herzlich zu diesem festlichen Gottesdienst eingeladen, der wieder von einigen musikalischen Talenten aus der Gemeinde mitgestaltet wird. Am Ende des Gottesdienstes lädt Sie der Stiftungsrat zur Teilnahme am Wettbewerb “Mit dem Pfunde wuchern” zugunsten der Stiftung ein und erklärt nochmal den Ablauf. Auch Handzettel liegen zu Ihrer Information aus. Machen Sie mit, stärken Sie sich aber zuvor beim gemeinsamen Mittagessen auf der Wiese vor der Kirche. Die Frauen des Frauenkreises haben sich beim letzten Treffen entschlossen den Einsatz von je 5,- € vorzuschiessen, Kuchen zu backen, und diesen nach dem Suppenessen zu verkaufen. Es muss also zu Hause nicht gebacken werden. Die Stiftung freut sich und dankt. Sollte der Himmel beim Wetter kein Einsehen haben, essen wir im Gemeindehaus.