Category Archives: Stiftung Zukunft Lutherkirche

Neunter Stiftungsgottesdienst

Am 24. 9. hat die Gemeinde den neunten Stiftungsgottesdienst ihrer Stiftung Zukunft Lutherkirche gefeiert. Pfarrerin Antje Pollack hielt die Festpredigt. Kathrin Kirn Rodegast und Simone Laschefski (Orgel und Flöte), Fridolin Bosse (Posaune und Gesang), Luca Bastian und Tim Pollack (Klavier) erfüllten die Kirche mit festlicher Musik und erhielten viel Beifall von der begeisterten Gemeinde. Zum Ende des Gottesdienstes stellte Pfarrerin Pollack das Projekt “mit dem Pfunde wuchern” vor. 35 Gemeindeglieder erklärten sich spontan bereit mitzumachen. Sie erhielten von Stiftungsrat Karlheinz Merdes je 5 €, mit denen sie bis spätestens zum ersten Advent nach besten Kräften zugunsten der Stiftung “wuchern” wollen.
Im Anschluss an den Gottesdienst trafen sich viele Gemeindeglieder zu dem nun schon traditionellen gemeinsamen Suppenessen und langten auch bei Rippchen und Kraut kräftig zu. Groß war der Erfolg des reichhaltigen Küchenbuffets, mit dem der Frauenkreis sich schon vorzeitig an dem Projekt beteiligt hat.
Allen, die diesen Tag durch ihren selbstlosen Einsatz zu einem richtigen Festtag für die Gemeinde gemacht haben, sei an dieser Stelle herzlich gedankt.
Am Erntedanktag verkündete Pfarrer Pollack der Gemeinde den Erlös des Festes: 405,66 € erbrachte die Kollekte, 449 € wurden für Suppen und Getränke eingelegt, 190 € darüber hinaus gespendet. Somit fließen dem Stiftungskonto 1.044,66 € zu. Ihnen allen einen ganz herzlichen Dank dafür! Außerdem verkündete Pfarrer Pollack die wahrhaftig wucherische Geldvermehrung von 25 € auf 260 € durch den Kuchenverkauf des Frauenkreises und von 10 € auf 128 € durch die Eisparty eines anderen Teilnehmers am Projekt. Herzlichen Dank für diese Mühen. Wir sind alle gespannt welche Überraschungen uns bis zum ersten Advent noch erwarten werden.

Stiftungsgottesdienst

Am Sonntag, den 24.9.2017 um 10.00 Uhr sehen wir uns beim neunten Stiftungsgottesdienst Ihrer Stiftung Zukunft Lutherkirche. Die ganze Gemeinde ist herzlich zu diesem festlichen Gottesdienst eingeladen, der wieder von einigen musikalischen Talenten aus der Gemeinde mitgestaltet wird. Am Ende des Gottesdienstes lädt Sie der Stiftungsrat zur Teilnahme am Wettbewerb “Mit dem Pfunde wuchern” zugunsten der Stiftung ein und erklärt nochmal den Ablauf. Auch Handzettel liegen zu Ihrer Information aus. Machen Sie mit, stärken Sie sich aber zuvor beim gemeinsamen Mittagessen auf der Wiese vor der Kirche. Die Frauen des Frauenkreises haben sich beim letzten Treffen entschlossen den Einsatz von je 5,- € vorzuschiessen, Kuchen zu backen, und diesen nach dem Suppenessen zu verkaufen. Es muss also zu Hause nicht gebacken werden. Die Stiftung freut sich und dankt. Sollte der Himmel beim Wetter kein Einsehen haben, essen wir im Gemeindehaus.

Stiftungsgottesdienst am 24. September 2017

Stiftungsgottesdienst
Herzliche Einladung zum Stiftungsgottesdienst am 24.9.2017
um 10 .00 Uhr in der Lutherkirche!
Die Musiker üben schon, der festliche Gottesdienst nimmt Gestalt an, und alle Mitwirkenden freuen sich schon darauf. Kommen Sie und feiern Sie mit. Bei vielen guten Gesprächen wird im Anschluss an den Gottesdienst das gemeinsame Essen zu einem fröhlichen Abschluss werden. Und wer noch nicht gewählt hat, kann es danach tun.

Stiftungsgottesdienst am 24.09.2017

Merken Sie sich schon jetzt vor: Am 24. September um 10.00 Uhr feiern wir in der Lutherkirche in Neckarhausen den neunten Stiftungsgottesdienst. Sie sind herzlich dazu eingeladen. Der Gottesdienst wird wieder mit musikalischen Begabungen aus unserer Gemeinde festlich bereichert. Der Stiftungsrat stellt Ihnen das Sommerprojekt “mit dem Pfunde wuchern” vor und lädt zu reger Beteiligung ein. Nach dem Gottesdienst warten Kraut, Rippchen und köstliche Suppen auf Sie. Ein vergnüglicher Abschluss am Sonntag Vormittag.

Herzlichen Dank

Der Stiftungsrat der Evangelischen Kirchengemeinde Neckarhausen dankt allen Gemeindegliedern und weiteren Spendern, die auf so vielfältige Weise die Stiftung unserer Gemeinde unterstützt haben. Sie alle haben dazu beigetragen, dass das Stiftungskapital auch in diesem Jahr wieder angewachsen ist. Aus den Zinserträgen konnte die Jugendarbeit unserer Gemeinde gefördert werden. Wir wünschen Ihnen allen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und ein behütetes neues Jahr.

Vergnügt, erlöst, befreit…

…so fühlte sich die Besucherschar, die sich am vergangenen Samstag in der Lutherkirche von den Zwiegesprächen der Eheleute Luther, alias Regina und Berno Karolus und des Ehepaares Tina und Slawa Dreier, gefangen nehmen ließen. Stimmgewaltig Luther, keineswegs untertänig seine Käthe, führten ein temperamentvolles Gespräch über Rechtfertigung, Gnade, Glaube und Bildung zur Zeit der Reformation. Nachdenklich, abwägend nahmen unsere Zeitgenossen, die Eheleute Dreier dazu Stellung. Die Akteure zogen die Zuschauer schnell in ihren Bann. Das Septett „Merry Embrassy“ unter Johannes Jakoby begeisterte das Publikum mit schwungvollen Adventsweisen und ließ drei altbekannte weihnachtliche Lieder singen. Nach dem Abendsegen blieben die meisten Besucher noch eine gute Weile bei heißem Apfelpunsch und Lebkuchen beisammen und unterhielten sich angeregt über den Rundum gelungenen Abend.
Die Frauen aus der Gemeinde, die auch in diesem Jahr wieder zugunsten der Stiftung adventlichen Schmuck gebastelt hatten, konnten sich über einen guten Absatz ihrer Arbeiten freuen. Freuen darf sich auch die Stiftung Zukunft Lutherkirche über den Erlös in Höhe von 800,- € und 500,- € an Spenden.
Der herzliche Dank des Stiftungsrates gilt allen Mitwirkenden, die diesen schönen Abend gestaltet und zum Erfolg beigetragen haben und Ihnen allen, die Sie die Stiftung mit Ihrer Teilnahme unterstützen.

Adventseinstimmung mit Adventsbasar

Am Samstag, dem 26.11.2016 um 19.30 Uhr werden Sie in der Lutherkirche Neckarhausen, Schloßstraße 19, zu einer heiter- besinnlichen Einstimmung in den Advent erwartet. Das Bläserseptett „Merry Embrassy“ um Johannes Jakoby hat die musikalische Gestaltung des Abends übernommen. Martin Lplakat-stiftung-lesung-2016uther und seine Katharina werden Sie zusammen mit einem Paar unserer Zeit nicht nur unterhalten, sondern vielleicht auch nachdenklich stimmen, während Sie moderiert durch den Abend geleitet werden. Anschließend wartet der Adventsbasar auf Interessenten für Gestecke und Kränze. Bei Apfelpunsch und Pfefferkuchen ist auch noch Zeit und Gelegenheit, sich über den Abend zu unterhalten.

„Vergnügt, erlöst, befreit“ wollen wir dann alle in den Advent gehen. Der Eintritt ist frei. Um eine Spende für die Stiftung wird gebeten.

Einstimmung auf den Advent

Am Samstag, den 26. November 2016 um 19.30 Uhr ist es wieder so weit. Unter dem Motto: “vergnügt, erlöst, befreit” wollen wir uns gemeinsam nach den dunklen Novembertagen auf einen frohen Advent einstimmen lassen. Und weil wir uns im 500. Jubilplakat-stiftung-lesung-2016äumsjahr der Reformation befinden, werden uns Martin Luther, seine Frau Katharina und ein Ehepaar unserer Zeit in kurzen Spielszenen eine heiter- besinnliche Glaubenslektion erteilen. Johannes Jakoby und das Bläserensemble „Merry Embrassy“ gestalten mit altvertrauten Adventsweisen den Abend mit. Nach dem Abendsegen können Sie bei heißem Apfelpunsch und und Lebkuchen in Ruhe Adventskränze, Adventsgestecke und bunte Türkränze erwerben. Frauen unserer Gemeinde sind schon jetzt dabei, diese kleinen Kunstwerke zu basteln, die dann zugunsten der Stiftung Lutherkirche verkauft werden.