Benefizveranstaltung mit Franz Mazura und Florian Stricker am 29. November 2009 [update:Bilder]

Kennen Sie das Märchen von Hans Christian Andersen: “Das Mädchen mit den Schwefelhölzern”? Oder von Oskar Wilde die Geschichte vom eigensüchtigen Riesen? Oder ein Weihnachtsgedicht von James Krüss? Es sind kleine Kostbarkeiten der Literatur, die einen besonderen Zauber entfalten, wenn sie mit Wärme und Einfühlungsvermögen vorgetragen werden.
Franz Mazura, viele Jahre am Nationaltheater Mannheim engagiert, in den großen Opernhäusern Europas und Amerikas zuhause, jahrelang in Bayreuth umjubelt, kommt eigentlich aus dem Schauspielfach. Nicht als Sänger, als Schauspieler hat er seine Bühnenlaufbahn begonnen. Und die adventlichen und weihnachtlichen Texte, die er für seine Lesung am 1. Adventsonntag, um 20 Uhr in der Lutherkirche Neckarhausen zusammengestellt hat, geben ihm Gelegenheit mit seiner Vortragskunst anzurühren.
Mit ihm wird Florian Stricker, der Leiter des evangelischen Singkreises, am Flügel für die rechte musikalische Einstimmung sorgen. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei. Beide Künstler verzichten auf ihr Honorar zugunsten der Stiftung. Mit einer Spende für die “Stiftung Zukunft Lutherkirche” können die Besucher danken.
Bereits am Vormittag des ersten Advent findet nach dem Gottesdienst ein Adventsbazar, ebenfalls zugunsten der Stiftung, statt. Frauen des Frauenkreises bieten Adventgestecke und Adventkränze zum Verkauf an und erhoffen lebhaften Zuspruch.

Update: Bilder von der Veranstaltung:

Franz Mazura bei der Lesung I
Franz Mazura bei der Lesung I
Florian Stricker am Flügel
Florian Stricker am Flügel
Franz Mazura bei der Lesung II
Franz Mazura bei der Lesung II
Franz Mazura bei der Lesung III
Franz Mazura bei der Lesung III
Blumen für die Vortragenden
Blumen für die Vortragenden

Dank für wirkungsvolle Unterstützung

Einmal 500 Euro, einmal 1007,20 Euro, das ist das erfreuliche Ergebnis zweier Aktionen für die Stiftung Zukunft Lutherkirche am 1. Adventsonntag.

Gesteck zum Advent
Gesteck zum Advent

Die 500 Euro sind der Tüchtigkeit und dem selbstlosen Einsatz von Frauen des evangelischen Frauenkreises der Lutherkirche zu danken, die, wie bereits im vergangenen Jahr, Adventskränze und vorweihnachtliche Schmuckgestecke zum Verkauf stellten, um aus dem Erlös die Stiftung Zukunft Lutherkirche zu unterstützen. Die selbstgefertigten Gebinde fanden auf einem kleinen Basar vor und nach dem Gottesdienst viel Interesse und in so mancher Wohnung dürfte jetzt das Licht, das von einem dieser Adventskränze ausstrahlt vom herannahenden Christfest künden. Die Stiftung sagt den Frauen des Frauenkreises Danke für die besondere Hilfe.

Ein ganz großer Dank gilt auch Franz Mazura und Florian Stricker für den musikalisch-literarischen Abend zum 1. Advent, der allen, die ihn besuchten, zu Herzen gegangen ist. Es war eine wunderbare Einstimmung auf die Weihnachtszeit. Und niemand, dem dabei nicht warm ums Herz wurde. So schön, sagte hinterher mancher, hätte er sichs nicht vorstellen können. Im Ort wird noch immer über dieses besondere Erlebnis gesprochen. Aus Spenden der Besucher flossen der Stiftung 1007,20 Euro zu. Die Künstler hatten auf ihr Honorar verzichtet.

Franz Mazura bei der Lesung III
Franz Mazura bei der Lesung III
Florian Stricker am Flügel
Florian Stricker am Flügel

Für alle, die in der Stiftung arbeiten und sie weiter nach vorne bringen wollen, ist es ein gutes Gefühl zu wissen, dass ihr Anliegen aufgenommen und weiter getragen wird. Noch einmal Dank an alle, die auf so besondere Weise geholfen haben

Weiter helfen will auch das Ehepaar Hofer, das an den nächsten Adventsonntagen nach dem Gottesdienst wieder seine besonderen Weihnachtskarten verkauft. Der Erlös kommt ebenfalls der Stiftung zugute. Die Karten sind eine besonders schöne Alternative zu herkömmlichen Weihnachtsgrußkarten.

Weihnachtsgottesdienste

In diesem Jahr beginnt der Familiengottesdienst schon um 15.00 Uhr! Der Gottesdienst wird von unseren Kinderchören, dem Spatzenchor und den “Lutherlerchen”, sowie Hermann Schäffer (Orgel) mitgestaltet. Unsere Kinderchorleiterin Elisabeth Nadler hat die musikalische Gesamtleitung.

Die traditionelle Christvesper schließt sich um 17.30 Uhr an. Die Weihnachtskantorei unter der Leitung von Florian Stricker wird diesen klassischen Weihnachtsgottesdienst zusammen mit Ernst-Walter Selle (Orgel) und Jens Bracher (Trompete) musikalisch gestalten. Weihnachtslieder, Gebete und die Weihnachtspredigt sollen den Blick öffnen für das “Wunder der Weihnacht”.

Der Heilige Abend klingt um 22.00 Uhr mit der Feier der Christnacht aus. Nach dem Trubel des Tages wollen wir durch die weihnachtliche Stimmung in unserer Lutherkirche, durch Lieder, Gebete und dem Schein der Kerzen zur Mitte des Heiligen Nacht finden. Ernst-Walter Selle an der Orgel wird zusammen mit Simone Laschefski (Flöte) für die musikalischen Akzente sorgen.

Am ersten Weihnachtsfeiertag (25.12.) feiern wir um 10.00 Uhr einen Festgottesdienst mit Abendmahl. Der Posaunenchor aus Ladenburg wird zusammen mit Kathrin Kirn-Rodegast an der Orgel die musikalische Gestaltung übernehmen.

Am zweiten Weihnachtsfeiertag (26.12.) findet in diesem Jahr kein Gottesdienst statt. Dafür wird Pfarrer Schipke aus Edingen am Sonntag, 27.12.2009, um 10.00 Uhr in der Lutherkirche Neckarhausen einen Predigtgottesdienst halten.

Herzliche Einladung zu allen Weihnachtsgottesdiensten.

Termine 11. bis 16. Dezember

Freitag, 11.12.2009
14.30 Uhr – Ökum. Gottesdienst im “Haus Monika”
15.30 Uhr – Ökum. Gottesdienst im “Neckarhaus”
15.30 Uhr – Spatzenchor
16.30 Uhr – Lutherlerchen

Samstag, 12.12.2009
17.30 Uhr – Wochenschlussgottesdienst

Sonntag, 13.12.2009
10.00 Uhr – Gottesdienst mit anschließendem Kirchcafé und Büchertisch in der Kirche
10.00 Uhr – Kindergottesdienst
10.00 Uhr – Open.House
18.30 Uhr – Taizé-Gottesdienst

Montag, 14.12.2009
20.00 Uhr – Adventsfeier des Evangelischen Singkreises

Dienstag, 15.12.2009
10.00 Uhr – Krabbelgruppe für Kinder von 0 bis 3
14.30 Uhr – “Nachmittag für Ältere” – Adventsfeier
19.00 Uhr – Adventsfeier des Frauenkreises

Mittwoch, 16.12.2009
15.00 Uhr – Konfirmandenunterricht
18.00 Uhr – Bibelgespräch
20.00 Uhr – Vorbereitung für die Seminarreihe “Kinder fragen nach Gott”

Einführung der Jubiläumsbibel am 1. Advent [update:Bilder]

Unser Jubiläumsjahr neigt sich dem Ende entgegen. Viele Aktionen, Aktivitäten und Feste und nicht zuletzt unsere Festschrift haben das Dreifachjubiläum unserer Kirchengemeinde in den Mittelpunkt gerückt. 100 Jahre evangelischer Kindergarten, 100 Jahre evangelisches Gemeindehaus und 75 Jahre Lutherkirche wurden angemessen gewürdigt.
Am 1. Advent wollen wir am Beginn des neuen Kirchenjahres unsere Jubiläumsbibel der Gemeinde zum Gebrauch übergeben. Aus ihr sollen in den kommenden Jahren in den Gottesdiensten die zum jeweiligen Sonntag passenden Evangelientexte gelesen werden.
Über 100 Menschen haben die 89 Kapitel der vier Evangelien abgeschrieben. Für ihr Engagement wollen wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bedanken. Ein besonderer Dank geht an Sabine Binder und Christel Merdes, die das Projekt “Jubiläumsbibel” organisiert und begleitet haben.
Inzwischen ist das Buch fertig gestellt und soll im Gottesdienst am 1. Advent (29. November 2009, 10.00 Uhr) präsentiert werden. Dazu möchten wir die ganze Gemeinde ganz herzlich einladen.

Aktualisierung 30.11.2009:

Anbei finden Sie ein paar Bilder von der Einführung:

20091129_Bibelvorstellung_DSC_7932 20091129_Bibelvorstellung_DSC_7942_enfused

20091129_Bibelvorstellung_DSC_7925 20091129_Bibelvorstellung_DSC_7922

Dank aus Bethel für die Sammlung in Neckarhausen

Aus Bethel von den dortigen von Bodelschwinghschen Anstalten erreicht uns folgender Dank: “Sehr geehrte Damen und Herren, herzlichen Dank für Ihre Sachspende, die uns unversehrt erreicht hat. Ihre Gabe kann anderen Menschen eine Freude machen und trägt dazu bei, Arbeitsplätze für behinderte Beschäftigte in der Betheler Brockensammlung zu erhalten. Gerne bestätige ich Ihnen den Eingang der ca. 2800 kg Kleidung vom 13.11.2009.”

Das ideale Weihnachtsgeschenk …

Kalenderblatt August
Kalenderblatt August

können Sie ab 8. Dezember 2009 im Pfarramt (Dienstag bis Freitag, 9.30 bis 12.00 Uhr) oder ab dem 13. Dezember 2009 in der Lutherkirche für 5 Euro erwerben: Michael Hofer hat mit Motiven des Jubiläumsjahrs einen wunderschönen Kalender für das Jahr 2010 im DinA4-Format gestaltet. Der Verkaufserlös kommt der Evangelischen Kirchengemeinde Neckarhausen zugute.

Kalenderblatt September
Kalenderblatt September
Kalenderblatt Dezember
Kalenderblatt Dezember

Büchertisch am 13. Dezember 2009

In diesem Jahr bieten wir am 13. Dezember 2009 im Anschluss an den Gottesdienst in der Lutherkirche einen Büchertisch an. Frau Simon vom “Bücherwurm” in Edingen hat sich bereit erklärt, diesen Büchertisch aufzubauen. Herzlichen Dank!

Büchertisch am 13. Dezember 2009

In diesem Jahr bieten wir am 13. Dezember 2009 im Anschluss an den Gottesdienst in der Lutherkirche einen Büchertisch an. Frau Simon vom „Bücherwurm“ in Edingen hat sich bereit erklärt, diesen Büchertisch aufzubauen. Herzlichen Dank!

Evangelische Kirchengemeinde Neckarhausen